Nathalie Löhrmann

Ich bin 1988 in Haan geboren worden, bin verheiratet und Mutter zweier Kinder. 

 

Nach der Grundschule ging ich an ein Gymnasium, wobei ich ein Schuljahr in Utah, USA verbrachte. Im Anschluss erwarb ich mein Abitur und studierte Psychologie. Meinen Bachelor of Science in Psychologie absolvierte ich an der Universität zu Freiburg und schloss den Master of Science Psychologie 2013 an der Bergischen Universität Wuppertal ab. 

Meine Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin habe ich an der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin (RHAP) gemacht und erlangte meine Approbation 2018 von der Bezirksregierung Düsseldorfs mit der Berechtigung der Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie.

Bevor ich meine eigene Praxis-Niederlassung von der KV erhielt, arbeitete ich seit 2013 in verschiedenen psychiatrischen Einrichtungen, u.a.in einer Psychiatrischen Tagesklinik mit Schwerpunkt Gruppentherapien, auf einer allgemeinpsychiatrischen Station mit Schwerpunkt Persönlichkeitsstörungen, auf einer allgemeinpsychiatrischen Akutstation mit einer Einheit für Zwangsstörungen und in ambulanter Psychotherapiepraxis, in der ich verschiedene Störungsbilder behandelte.

Zusätzlich arbeitete ich bei einigen Sozialdiensten (z.B. Caritas) als Erziehungshelferin, Diagnostikerin und Workshop-Leiterin. 

Als Psychologische Psychotherapeutin obliegt mir die Pflicht nach ständiger Weiterbildung, der ich gerne und zuverlässig nachkomme. Derzeit befinde ich mich in Weiterbildung zur Speziellen Psychotraumatherapeutin (am Integrativem Traumatherapie Institut Münster), mit EMDR-Verfahren (EMDR Institut Deutschland) und eine Ausbildung zur Schematherapeutin (Institut für Schematherapie in Köln). 

Zusätzlich bin ich qualifiziert in Gruppentherapien und Entspannungsverfahren, wie Progressive Muskelrelaxation.